"Ich bin unendlich dankbar, dass ich zur Schule gehen durfte. Heute bin ich selbst Lehrerin und kann etwas zurückgeben." (Severine Komba, gefördertes Waisenkind)

Grundschule & Gymnasium

 

 

Schritt 5: Wir bauen Grund- und weiterführende Schulen, um Waisenkindern und -jugendlichen eine gute Bildung mit auf den Weg zu geben.

 

Hintergrund: Staatliche Schulen sind meist überfüllt und qualitativ nicht ausreichend. Es herrscht häufig Lehrermangel, Unterrichtsausfälle sind keine Seltenheit. Traumatisierte Kinder kommen häufig nicht mit dem raueren Klima der Mitschüler zurecht und fallen in ihren Leistungen ab. Gefährdete Jugendliche geraten leicht an „falsche Freunde“ und rutschen in ihren Verhaltensweisen und schulischen Leistungen ab. Deshalb entstand auf die Initiative des LWCC, eine Grundschule für ihre Waisenkinder aus dem Living Water Waisenhaus zu bauen. 


 

Yakini Primary School (Grundschule)

Yakini Secondary School (Gymnasium)

Grundschule für 700 Kinder

Gymnasium für 320 Schüler,
davon 100 Waisen

Bis zu 100 Waisen-Schulplätze

Bis zu 100 Waisen-Schulplätze

Projektpartner LWCC

Projektpartner LWCC

 

 

Yakini Primary School

 

Die Yakini-Grundschule für nunmehr fast 1000 Kinder wurde seit 2009 auf Initiative des LWCC über viele Jahre von uns mit aufgebaut, um den 100 Kindern aus dem Living Water Waisenhaus eine gute Schulbildung zu ermöglichen. Zudem ist sie eine nachhaltige Einkommensquelle für die Finanzierung des Unterhalts und der Schulbildung der Waisenkinder.

 

      

 

Die Schule besteht aus 18 Klassenräumen, 4 Schlafsälen, einem Schulhof und einem Spielplatz sowie verschiedenen Büros für Lehrer und Schulleiter. „Partnerschaft für Afrika“ hat diese Schule von Beginn an mit aufgebaut. Eine neue Küche und ein Speisesaal sind im Bau (mit Finanzierung durch andere Organisationen - time2help).

 

Nachhaltigkeit: 300 Kinder bleiben während des gesamten Schuljahres im Internat. Das Waisenhaus und die Versorgung der Waisenkinder sowie der Unterhalt der Schule finanzieren sich aus den Schulgeldern der zahlenden Schüler. Auch die Kinder aus unserem Canaan Waisenhaus gehen auf die Yakini-Grundschule. Inzwischen ist die Yakini Primary School eine der besten Grundschulen Tansanias und erreichte in 2019 Platz 21 im landesweiten Ranking unter 23.000 Schulen. Und sogar Platz 1 im Raum Arusha!

 

 


Yakini Secondary School

Um den Kindern auch weiterhin eine optimale Schulbildung zu ermöglichen, haben wir mit unserem Projektpartner LWCC in 2017 das Yakini-Gymnasium fertig gestellt. Hier gehen nun die ersten Waisen aus unseren verschiedenen Programmen und Waisenhäusern zur Schule, vor allem natürlich die des Living Water Waisenhauses, die von der Yakini-Grundschule kommen.

 

Die Schule entstand auf einem von „Partnerschaft für Afrika“ erworbenen Gelände gleich in der Nachbarschaft zur Yakini Primary School. Die Größe des Geländes erlaubte es zudem, 2019 hinter der Schule das neue Living Water Waisenhaus zu errichten.

 

Wir konnten mit Hilfe unserer Spender (privat) und Sponsoren (Sternstunden e.V.) ca. 90 Prozent der Schule finanzieren. Sie besteht aus 12 Klassenräumen, 3 Laboren für Physik, Chemie und Biologie, einem PC-Labor, einer Bibliothek, einem Verwaltungsgebäude, Toilettenanlagen, Inneneinrichtung der Klassen und Büros, Wassertanks, Solaranlage und Elektrifizierung, Laufwegen. Schlafsäle, Betten, Außenmauer und Küche wurden von anderen Organisationen beigesteuert (z.B. time2help).

 

      

 

Die Yakini Secondary School wurde überwiegend durch Partnerschaft für Afrika finanziert und ist eines unserer größten Projekte. Bei unserem Besuch haben sich die Schüler ganz besonders über die mitgebrachten Bücher für die neue Bibliothek gefreut!

 

 

Spenden benötigen wir für den weiteren Auf- und Ausbau der Schule – wie für einen Speisesaal, einen Schulbus, Schulmöbel, ein Lagerhaus für Lebens-mittelvorräte, Wassertanks etc.. Unsere Spenden aus dem Patenkinderprogramm verwenden wir für Schulgelder, Schulmaterial und Schuluniformen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen